Drucken

Am 7. Juni fand der "Nidderauer Schachlauf" statt, an dem wir mit zwei Mannschaften teilnahmen. Insgesamt spielten 5 Mannschaften mit, außer den Gastgebern und uns noch je ein Team von den Schachfreunden aus Frankfurt und aus Friedberg. Dabei spielten die einzelnen Spieler einer Mannschaft jeweils gleichzeitig gegen vier Spieler der anderen Mannschaften, wozu in einem größeren Saal 4x10 Bretter aufgebaut waren. Wie immer war es empfehlenswert, gute Züge zu machen, außerdem musste aber während der Partien ein beachtlicher Weg zurückgelegt werden und das möglichst schnell, denn an allen Brettern fand auch ein Kampf gegen die Zeit statt.

Das Turnier hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht und es ist eher eine Randnotiz, dass eines unserer Teams den Wettbewerb gewann. Im Anschluss haben die Nidderauer alle Spieler noch zum Essen in eine Pizzeria eingeladen, dafür an dieser Stelle herzlichen Dank!

Ein schöner Bericht mit etlichen Fotos findet sich auf der Homepage der Schachfreunde Nidderau unter dem Link http://www.scnidderau.de/nidder-schachlauf.html

An dieser Stelle nur ein Bild, das ein wenig von der Dynamik des Schachlaufs zeigt:

Schachlauf in Nidderau-Eichen